Katzenverhaltenstherapie, Katzenpsychologie und Katzenflüsterei

Mit Respekt, Achtsamkeit, Empathie und einem großen Herz für alle Samtpfoten

Unser Leben mit samtpfotigen Gefährten stellt uns ab und an vor herausfordernde Situationen und Problemfälle. Ich möchte euch von dort abholen, wo ihr mit euren Katzengefährten gerade steht und auf euren ganz persönlichen Lösungswegen zu einem erfüllten Miteinander begleiten.

Verhaltenstherapie ist Wissen, Erkennen und Erfahrung, das ist die Basis, mir geht es um eine noch tiefere Wahrnehmung und Hinfühlen, meine Arbeit mit Samtpfoten ist ein Zusammenfließen von Verstand, Herz und Seele.

Katzenverhaltenstherapie, Katzenpsychologie und Katzenflüsterei – das Verständnis des Katzenverhaltens und seiner Zusammenhänge, die Kommunikationsebenen und der Weg zur Änderung der aktuellen Situation spielen zusammen als ein Ganzes und so wähle ich hier zusammenfassend den Begriff Katzenverhaltenstherapie, weil er am häufigsten verwendet wird und meine dabei alle Drei gemeinsam.

Unsauber gewordene Samtpfoten, konfliktreiche Zusammenführungen, plötzlicher Dauerzwist im vorher harmonischen Katzenteam, verängstigte Katzen, nächtliche Ruhestörer… die Liste an Herausforderungen läßt sich quasi unendlich fortsetzen. Dabei erschweren euch möglicherweise der gewohnte Alltag und die emotionale Beteiligung den Blick auf die tieferen Gründe für solche Veränderungen. Und so sehr sich die Problemstellungen anderer Halter vielleicht auf den ersten Blick euren eigenen ähneln mögen, so unterschiedlich sind sie meist in der Tiefe der Ursachen und im Gesamtzusammenhang. Für mich seid ihr und eure Katzen immer Einzelfälle mit individuellen Lösungen.

Mein Weg mit euch und euren Katzen beginnt im genauen Wahrnehmen, ich lese die Katzensprache und das Verhalten im Kontext, fühle mich mit Verständnis, Empathie und Katzenherz in die Situation ein, betrachte sie mit den Augen der Katzen und kommuniziere mit den Samtpfoten.
Ich sehe die Sicht der Menschengefährten und die der Katzen, nehme wahr was ist, was werden kann und welche Wege dorthin sich eröffnen. Unsere Katzen sind sehr individuell, genauso wie unsere Lebens- und Wohnsituation, all das fliesst in meine Betrachtung und die Wege zur Lösung ein.
Seit vielen Jahren lebe ich mit einer größeren Katzengruppe und habe etliche Herausforderungen und Verzweiflungsmomente selbst durchleben und viele Erfahrungen sammeln dürfen. Mein Verständnis und Mitgefühl für alle Beteiligten ist groß, ebenso die Zuversicht Situationen ändern zu können und in ein erfüllendes Miteinander zu finden.

Ich möchte euch und eure Samtpfoten sehr gern persönlich kennenlernen, auch falls eure Katzen scheu sind, sich verstecken oder sich die Problemsituation nicht in meiner Anwesenheit zeigt. Vor Ort fliessen mir viele wesentliche Eindrücke einfach zu. Ganz alltagsnormal und wie sich das Leben grad eben so zeigt.
Sollte die Entfernung für einen Besuch zu groß sein, können wir stattdessen auch ein umfassendes Telefonat führen. In jedem Fall möchte ich von euch vorab einige Basis-Informationen und Fotos, gern auch Videos eurer Katzen als Vorbereitung. Nach unserem gemeinsamen Termin halten wir auch weiterhin Kontakt, damit ich euch und eure Katzengefährten auf dem weiteren Weg begleiten kann.

Für diese Form der Katzenverhaltenstherapie als umfassende Begleitung über einen Zeitraum von ca. 8 Wochen nehme ich 250 €.
zuzüglich etwaiger Anfahrtskosten über einen Radius von 20km hinaus: 0,50 €/km

Alternativ biete ich euch telefonische Gesprächszeit-Räume an, die aufeinander aufbauen können oder Einzeltermin bleiben, je nach eurem Bedarf.
85 €  für  60 min oder  45 € für 30 min.

Welche Begleitungsform für euch am besten paßt, klären wir gern vorab gemeinsam.
Ich freue mich auf euch und eure Samtpfoten!

Für alle Formen der Begleitung und Beratung bitte ich um Vorkasse per Überweisung – bei Hausbesuchen könnt ihr den Betrag auch bar zahlen. Im Anschluß an eure Buchung sende ich die Rechnung per Mail zu, ebenso eine Datenschutzvereinbarung.
Es erfolgt kein Umsatzsteuerausweis aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG.